Corporate Social Responsibility


Corporate Social Responsibility mit Helga Bloechl

„Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun.“
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

CSR – meine Angebote

Corporate Social Responsibility kann besonders in kleinen und mittleren (oft von Familien geführten) Unternehmen sehr viel leisten. Es gilt, dem Leitspruch „Nachhaltigkeit“ mit für diese Betriebe geeigneten CSR-Maßnahmen zu begegnen.

Mein Angebot als akademische CSR-Managerin – Ihr unternehmerischer Nutzen:

  • kostenloses Erstgespräch zur Planung und Vorgehensweise in Ihrem Betrieb
  • IST-Analyse Ihrer CSR-Potenziale in den Dimensionen Ökologie-Ökonomie-Soziales
  • CSR-Strategie entlang der Kernkompetenzen und Unternehmenskultur festlegen
  • CSR-Aktivitäten weiterentwickeln und Nachhaltigkeitsprozesse fachlich begleiten
  • den Stakeholder-Dialog Ihres Unternehmens planen und aktiv gestalten
  • mit kontinuierlichen Verbesserungsprozessen für Ihren „gesunden“ Betrieb sorgen
  • mit CSR den Wettbewerbsvorteil Ihres Unternehmens nachhaltig sichern

Ich freue mich auf das Beratungsgespräch zur CSR in Ihrem Unternehmen!

Habe ich Ihr Interesse geweckt?
Ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen! Telefonisch unter +43/699 171 23 403 oder via Kontaktformular. Sie können mir auch gerne eine e-mail an office@positiver-dialog.at schicken.

Was ist CSR – Corporate Social Responsibility?

CSR - Praxis Positiver-Dialog
  • CSR im Drei-Säulen-Modell:
    Ökonomische Dimension – Über das Einhalten der Gesetze hinausgehend die freiwillige Bereitschaft zur transparenten Geschäftsgebarung; ethische Grundsätze sind relevant in der Wirtschaftsweise des Unternehmens
    Ökologische Dimension – schonungsvoller Einsatz von Ressourcen in der Produktion bzw. bei der Herstellung der Leistung
    Soziale Dimension – bezieht sich auf die Innen- und Außenbeziehungen des Unternehmens: die Arbeitsplätze selbst, der innerbetriebliche Dialog mit den Mitarbeitern/-innen und der Stakeholder-Dialog mit dem gesellschaftlichen Umfeld.
  • CSR ist ein ganzheitliches, alle Nachhaltigkeitsdimensionen integrierendes Unternehmenskonzept.
  • Entscheidende Grundlage für das CSR-Management sind immer die Kernkompetenzen (die Produkte/Leistungen) des Unternehmens und die Unternehmenskultur (die Werte im Innen und nach Außen). CSR ist eben nicht als „Add on“, als Zusatzleistung zu verstehen, sondern muss in den Kerngeschäftsprozessen verankert werden.