Soziale Kompetenz


Soziale Kompetenz - Training mit Helga Bloechl

„Wenn du willst, was du noch nie gehabt hast, dann tu, was du noch nie getan hast.“
Nossrat Peseschkian (1933-2010)

Soziale Kompetenz – Ein Thema für Sie?

Können Sie „Nein“ sagen? Fällt es Ihnen leicht, neue Kontakte zu knüpfen? Können Sie jemanden um einen Gefallen bitten? Können Sie ihre Bedürfnisse und Interessen angemessen äußern?
Wobei sich das „Können“ natürlich darauf bezieht wie leicht es Ihnen fällt und ob Sie es tatsächlich auch tun.
Sie sehen bereits, soziale Kompetenz und selbstsicheres Verhalten umfassen themenmäßig ein breites Spektrum.

Was ist Soziale Kompetenz?

Hier sei zuallererst wieder auf die entsprechende Wikipedia Definition von sozialer Kompetenz verwiesen.

Abseits dieser Definition, gelebte Soziale Kompetenz beginnt mit der Einstellung, die wir gegenüber uns selbst mit unserem Zugang zu Sozialen Situation haben. Was sage ich im „inneren Dialog“ zu mir selbst, wenn ich z. B. vor einer herausfordernden Situation stehe?
Bejahen Sie Ihre Kompetenzen, trauen Sie sich diese Situation zu mit z. B. den Worten: „Ich probier´s, …“ und „Ich vertraue darauf, daß ich diese Situation gut meistere …“.
Oder denken Sie über sich: „Wie soll ich das schaffen, das klappt sicherlich nicht gut …“ oder „Das ist mal wieder typisch, daß ich das nicht kann …“
Dabei ist gerade die positive Einstellung – die eigene Haltung zu den Stärken, Fähigkeiten und der Mut zum Ausprobieren – ein wichtiger Schritt für selbstbewusstes Verhalten in sozialen Situationen. Unser Denken beeinflußt unsere Gefühle und diese wirken sich auf unser Verhalten aus.

Denken, Fühlen und Handeln und die Anwendung dieser Fähigkeiten bestimmen unsere Verhaltensweisen. Um unsere Ziele zu erreichen, wägen wir die positiven und negativen Folgen unserer Handlungen ab. Soziale Kompetenz ist das Gelingen dieses komplexen Zusammenwirkens im beruflichen und privaten Leben.

Training Soziale Kompetenz – Grundannahme und Ziele

  • Sozial kompetentes Verhalten kann erlernt werden – wie z. B. Rad fahren, Schwimmen, etc.
  • Erweiterung Ihres Handlungsspielraumes ist Ziel des Trainings
  • Selbstsicheres Verhalten, über längere Zeit als Gewohnheit etabliert, bewirkt die Veränderung hin zu einer selbstbewußten Gesamtpersönlichkeit
Habe ich Ihr Interesse geweckt?
Dann kontaktieren Sie mich bitte telefonisch unter +43/699 171 23 403 oder schicken Sie mir eine e-mail an office@positiver-dialog.at
Ich freue mich auf Sie!

Training Soziale Kompetenz – Konzeption

Dieses verhaltensorientierte Training bewirkt bei konsequentem „Üben“ im Alltag rasch Fortschritte und macht auch Freude in der Durchführung. Kleine Schritte, konsequent gesetzt, führen zu nachhaltiger Verbesserung: Recht durchsetzen und eigene Interessen vertreten, „Nein“ sagen können, Beziehungen gestalten und Gefühle ausdrücken, Schüchternheit überwinden und neue soziale Kontakte knüpfen, etc. …

Soziale Kompetenz - Training - Praxis Positiver-Dialog

Ich arbeite nach dem Konzept Gruppentraining Soziale KompetenzGSK-Training – von Rüdiger Hinsch und Ulrich Pfingsten. Im „Train the Trainer“ -Seminar mit Herrn Rüdiger Hinsch persönlich, habe ich meine jahrelange Erfahrung mit diesem Trainingskonzept vertieft.

Leitmotiv meines Einsatzes ist das Stärken Ihrer Fähigkeiten, das Fördern Ihrer Ressourcen und das Entwickeln neuer Kompetenzen – damit Sie Ihre sozialen Kontakte im Beruf und Privatleben zufriedenstellend gestalten können. Bei Bedarf integriere ich in das Training Soziale Kompetenz auch Methoden aus dem systemischen Coaching.
Sehr gerne begleite ich Sie als motivierende und erfahrene Trainerin bei Ihrem Erfolg!

Individuelle Workshops

Nutzen Sie dieses Angebot für das Erweitern Ihrer Soziale Kompetenz – für Ihr selbstsicheres Verhalten in sozialen Situationen!
Start jederzeit möglich!

PDF-Icon Folder Training Soziale Kompetenz